Leitbild

Die Key Wind Energy GmbH (KWE) leistet einen kreativen und nachhaltigen Beitrag zur Weiterbildung in der Windenergiebranche. Dies gelingt uns durch unsere hochqualifizierten Mitarbeiter und Dozenten, die umfangreiche Expertise und Erfahrung in die Weiterbildungsmaßnahmen einbringen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung, Unterstützung und Durchführung von Projekten zur Nutzung und Förderung der erneuerbaren Energien insbesondere der Windenergie sowie in dem Zusammenhang anfallende Beratungsleistungen für Unternehmen und Institutionen. Darüber hinaus führt die KWE auch Forschungs- und Entwicklungsprojekte vor allem zu technischen Fragestellungen der Windenergie durch.

Kunden der KWE sind alle Unternehmen, Einrichtungen und Personen, die sich mit erneuerbaren Energien und im speziellen mit der Windenergie beschäftigen. Das sind Mitarbeiter von Herstellern von Windenergieanlagen, Planern und Finanzierern von Windenergieprojekten, Service- und Dienstleistungsunternehmen für den Bereich Windenergie und Mitarbeiter anderer in der Windbranche tätiger Unternehmen.

Weiterhin zählen aber auch Personen zum Kundenkreis der KWE, die nicht in der Windbranche beschäftigt sind, ihre Kenntnisse zur Windenergie jedoch in speziellen Bereichen erweitern möchten. Diese Personen verfügen in den meisten Fällen über entsprechende Vorkenntnisse aus den Ingenieurwissenschaften oder anderen technischen Fachrichtungen, ihnen fehlen jedoch fachspezifische Kenntnisse der Windenergie.

Vor diesem Hintergrund ist es wichtig vor Schulungsbeginn die Vorkenntnisse und die berufliche Stellung der Teilnehmer zu erfragen, um den Kurs optimal auf die Kunden abzustimmen. Vor der Anmeldung erhalten die Teilnehmer einen Überblick des Schulungsprogramms, und können ihre individuellen Wünsche äußern, welches Thema während der Schulung zusätzlich noch angesprochen werden soll.

Die Schulungen bestehen aus Modulen, die individuell auf die Zielgruppen zugeschnitten werden. Da sich die Windbranche in einer ständigen Weiterentwicklung befindet, ist die KWE bestrebt, alle neuen Entwicklungen in die Module der Schulungen mit aufzunehmen.