Home

  

Im Juli diesen Jahres hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Veröffentlichung "Ein Strommarkt für die Energiewende", das sogenannte Weißbuch, herausgebracht. Das Weißbuch des BMWi ist aus dem sogenannten Grünbuch hervorgegangen, dass das BMWi im Oktober 2014 veröffentlicht hat. Der Veröffentlichung ist ein vier monatiger öffentlicher Konsultationsprozess mit einer Vielzahl von Branchenvertretern voraus gegangen. Nach Angaben des Ministeriums sind knapp 700 Stellungnahmen von Behörden, Verbänden, Gewerkschaften, Unternehmen und Bürgern eingegangen und bearbeitet worden. Im Weißbuch spricht sich das BMWi für eine Weiterentwicklung des Strommarktes hin zu einem Strommarkt 2.0 und gegen die Einführung eines Kapazitätsmarktes aus. Momentan werden die Inhalte des Weißbuches diskutiert, auch auf der Internetseite des BMWI.

Wir haben Ihnen die wichtigsten Inhalte des Weißbuches und die Stellungnahmen dazu zusammengestellt. In unserem Media-Bereich unter dem Punkt Veröffentlichungen finden Sie eine Zusammenfassung des Weißbuches.