Home

  

 

Die Höhe der EEG-Umlage wird im kommenden Jahr auf 6,88 Ct/kWh steigen. Damit erreicht die von privaten Verbrauchen und kleinen Gewerben in voller Höhe zu leistende Abgabe auf ein Rekordhoch. Im aktuellen Jahr 2016 beläuft sich die Umlage noch auf 6,354 Ct/kWh. Damit steigt die EEG-Umlage im kommenden Jahr um 8,27 %. 

Gleichzeitig sinkt der Überschuss auf dem EEG-Konto auf unter zwei Milliarden Euro. Dies resultiert vor allem aus sinkenden Börsenpreisen, aus den Auszahlungen an die EEG-Anlagenbetreiber und aus den Rückzahlungen nach der Ausgleichsmechanismusverordnung.