Home

  

 

Nachdem der Bundesverband WindEnergie e.V. und VDMA Power Systems vor kurzem die Jahresbilanz für Deutschland vorgestellt hatten, wurden nun auch die Installationszahlen der Hersteller Enercon und Nordex für das Kalenderjahr 2015 bekannt gegeben. Demnach bleibt Enercon auch 2015 mit einem Marktanteil von 38,9 % Marktführer in Deutschland. Im Vorjahr konnte noch ein Marktanteil von 43,1 % in Deutschland erreicht werden. Eine sehr positive Bilanz kann Nordex aus dem vergangenen Jahr ziehen. Lag deren Marktanteil 2014 noch bei 8,7 %, konnte dieser im letzen Jahr auf 12,3 % gesteigert werden. 

 

Die aktuellen Zahlen der Hersteller Enercon und Nordex verdeutlichen die Trends der letzten Jahre. Hatte Enercon im Jahr 2009 noch einen Marktanteil von 60,4 %, ist dieser in den letzten Jahren vor allem in den letzten 3 Jahren rapide gesunken. Enercon hat in den letzten 6 Jahren 35,6% seiner Marktanteile im Vergleich zu 2009 einbüßen müssen. Bei Nordex ist der gegenteilige Trend zu verzeichnen. Mit einem Marktanteil von 1,9% im Jahr 2009 war Nordex nur sehr schwach auf dem deutschen Windmarkt vertreten. Nach relativ konstanten Marktanteilen von etwa 4% in den Jahren 2010 bis 2012 entwickelten sich die Installationszahlen in den letzten 3 Jahren sehr positiv.